Fahrt ins Ungewisse...

Ein Fall aus unserer Praxis: Ein früher “erfolgsverwöhnter” Unternehmer klagte über einen Geschäftsrückgang. Trotz laufend durchgeführter Werbemaßnahmen verzeichnete er rückläufige Umsatzzahlen. Unsere Frage, ob seine Werbeanzeigen das Unternehmen bekannter gemacht oder seine Verkaufsmannschaft unterstützt hätten, stimmte ihn bedenklich. Das hatter er bisher nie überprüft. Bis dato buchte er ad hoc nutzte viele Sonderangebte von Medien - ohne je darüber nachzudenken, welche Vorteile sein Unternehmen wirklich davon hatte.

Marketingmaßnahmen werden oft zu unkontrolliert eingesetzt, Marketingentscheidungen scheinbar unmotiviert getroffen. Eine für alle Beteiligten unbefriedigende Situation - Teffer und Erfolge sind reine Zufallsprodukte. Das kann sich ändern!

Ein Briefing ist wichtig, um sich einerseits auf die notwendigen Marketingschritte vorzubereiten, andererseits findet bei der Erstellung oft eine gewisse Bewusstseinsveränderung in Bezug auf das eigene Unternehmen statt. Darüber hinaus bildet ein Briefing den optimalen Forderungskatalog für MitarbeiterInnen und Agenturen, die das Unternehmen künftig betreuen werden.

Die TeilnehmerInnen des Workshops sind Menschen, die bereit sind, sich mit ihrem Unternehmen intensiv auseinander zu setzen und bereit sind, die Chance des Erfolgs beim Schopf zu packen.

  • Was ist ein Briefing
  • Vor- und Nachteile - ein erster Überblick
  • Was gute Briefings beinhalten
    Prinzip: Situation - Ziel - Weg
    (Informationen zum Unternehmen; Informationen zur Strategie, die Sie verfolgen; Informationen zum Ziel, das erreicht werden soll; Informationen zum Produkt bzw. zur Dienstleistung, die Sie anbieten; Informationen zur Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten; Informationen über Ihren Mitbewerb; Informationen über Ihre Vorstellungen, Einstellungen und Visionen; Informationen über interne und externe Kapazitäten; Festlegung von Beurteilungskriterien)
  • Prozess zur Erstellung eines Briefings
    Checkliste Corporate Identity - Corporate Design
    Checkliste Kommunikationsbriefing
  • Das Briefing ist fertig - was jetzt?

Interessant?

Immer jemand da, der Ihnen weiterhilft? Unsere Anwendermeetings “Hilfe zur Selbsthilfe” ermöglichen es, dass Sie eigenständig an Ihren Projekten arbeiten und gleichzeitig erfahrene Coaches für Rückfragen zur Seite haben. Wir unterstützen Sie mit unserem Fachwissen und stellen Ihnen bei Bedarf einen Laptop mit der richtigen Office-Software von Microsoft oder die Adobe Creative Suite zur Verfügung.